Kyra siegt beim 9. Familalauf-Halbmarathon!

Der 9. Familalauf hatte es aus Sicht von Team Laufrausch wieder mal in sich! Heimlich, still und leise sicherte sich unsere trainingsfleißige Kyra den Sieg beim diesjährigen Halbmarathon in einer Super-Zeit von 1:40:11 h! Erstmals seit langem hat damit wieder ein Mitglied des Vereins den Gesamtsieg bei einem regionalen Laufevent errungen! Bereits beim Bahntraining am Donnerstag hatte Kyra mit schnellen 400ern angedeutet, dass von ihr an diesem Wochenende einiges zu erwarten war. Wir freuen uns jedenfalls sehr und gratulieren ganz herzlich!

Nicht unerwähnt bleiben sollen angesichts Kyras Leistung aber auch die anderen Resultate: So verbesserte sich Jürgen im HM in 1:23:37 h erneut um acht Sekunden gegenüber seiner Zeit vom Hasetal-HM 2015. Nils hatte bereits seine PB vor Augen, verpasste diese dann jedoch um wenige Sekunden, da sein Garmin sich deutlich vermessen hatte, und kam in 1:27:31 h ins Ziel. Nico ließ es sich nicht nehmen und verbesserte sich erneut um fast drei Minuten auf nunmehr formidable 1:33:54 h. Weitere gute Zeiten liefen Uli in 1:52:03 h und Thomas Aden in 1:54:15 h.

Beim 10km-Lauf konnte Sören Thomalla mit 38:33 min seine gute Form bestätigen. Auch Ralf B läuft weiter konstant gute Zeiten und kam auf 39:17 min. Eilert haderte ebenfalls mit seiner Garmin, durfte aber insgesamt mit den gelaufenen 40:26 min zufrieden sein. Flo in 41:08 min kämpft sich langsam wieder heran, auch Jens W gab in 45:31 min ein Lebenszeichen von sich, während John sich in 46:50 min erneut um 14 Sekunden verbessern konnte. Bei den Laufrausch-Damen war Neumitglied Melanie in 50:36 min ganz vorne. Martina Brinker wurde nach langer Abwesenheit ebenfalls wieder gesichtet! Sie kam auf respektable 51:05 min, kurz vor Ingrid in 51:24! Insgesamt sehr erfreuliche Zeiten für alle Laufrausch-Teilnehmer!

Im 5km-Lauf konnte Eike erneut zeigen, was in ihm steckt: Er verbesserte seine PB erneut, und zwar um 21 Sekunden, und kam in 18:39 min ins Ziel! Sicher wird uns Eike noch viel Freude bereiten! Manfred lief die Strecke gemeinsam mit Sohn Kofi in 30:34 min und ließ dem Jüngeren den Vortritt! Den erfreulichen Abschlusspunkt dieses Laufes setzte Brigitte, die in einer Zeit von 33:51 min finishte.

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen