Zu Pfingsten mit Flo auf’m Brocken

Irgendwie hatten wir uns das wettermäßig zu Pfingsten nach der vergangenen Hitzewoche ein wenig anders vorgestellt!

Auf dem Parkplatz 1km unterhalb des Schierker Bahnhofs schien noch die Sonne und so blieben Handschuhe und Mütze im Auto. 500HM auf 9km sollten zu packen sein! Gemeinsam – zunächst noch mit den anderen, dann zunehmend allein – machten sich Flo und ich auf den Weg nach oben…

20160515_093024549_iOS
Vorbereitungen vor dem Berglauf

Nachdem es im Wald nur schneegrieselte, hatten es die letzten 3km in sich – bei dichtem Schneetreiben konnten wir die Hand vor Augen nicht sehen. Gerd und Annika irgendwo hinter uns waren nicht mehr auszumachen. In der hartnäckigen Steigung galt es, immer mehr dick vermummten Tagesausflüglern auszuweichen. Offenbar konnte sich hier niemand vorstellen, fröhliche Laufrauschler in kurzer Laufhose vorbeiziehen zu sehen.

IMG-20160519-WA0003
Schnee auf dem Brocken

Im Turm-Café kamen uns Almdulder und Kakao gerade recht. Der Rückweg konnte dann nicht ohne angemessene Kopfbedeckung in Angriff genommen werden, die wir in einer Grabbelkiste des SB-Shops zu einem Wucherpreis ergattern konnten:

20160515_114350809_iOS
Gipfel-Heroes

Zur Nachahmung unbedingt empfohlen!

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen