Über Schnee und Eis durch die Dammer Berge

Zu den Bezirksmeisterschaften  im Crosslauf in Damme fuhren wir dieses Jahr mit nur drei Laufrauschlern: Dietmar, Hans-Jürgen und Eilert .  Als der Stadionsprecher den „Hauptlauf über 10 km“ ankündigte fanden sich am Start lediglich 21 Läufer und eine Läuferin ein. Dieses sehr überschaubare Teilnehmerfeld lief zunächst gut 500 Meter auf der Laufbahn, dann ging es hinauf in den Wald, in die Dammer Berge. Dort liefen wir eine große abwechslungsreiche Runde über teils noch schnee- und eisbedeckte Waldwege, wobei etliche Höhenmeter zu bewältigen waren.  Schließlich ging es wieder hinab zum Sportplatz und über die Laufbahn ins Ziel.

Unsere Ergebnisse: Dietmar 8. Platz (41:22), Eilert 13. Platz (43:59), Hans-Jürgen 14. Platz (44:11). In der Alterklasse M50 belegten wir dank Sylkes Meldegeschick die ersten 3 Plätze. Sie hatte uns alle in der Klasse M50 angemeldet, obwohl Hans-Jürgen und Eilert eigentlich in die M55 gehören. Das Antreten in einer jüngeren Alterklasse ist aber erlaubt  und war hier tatsächlich vorteilhaft.  Die Mannschaftswertung  für die Alterklassen M50 und älter gewannen wir gegen eine Mannschaft aus Melle, mit der wir uns zuvor an den Steigungen im Wald schöne Laufduelle geliefert hatten.

Fazit: Eine sehr lohnende Veranstaltung, die deutlich mehr Teilnehmer verdient gehabt hätte! Wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder mehr Vereinsmitglieder mitkommen.  Crosslauf macht Spaß und ist eine tolle Abwechslung vom Straßen- oder Bahnlaufen!

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen